Matrikelnummer

Aus InfoTUM
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jedem Studenten der TU München wird bei der Immatrikulation eine eindeutige Nummer zugeordnet, die Matrikelnummer heißt und während des gesamten Studiums gleich bleibt. Im Studienalltag benötigt man seine Matrikelnummer, die u.a. auf dem Studentenausweis steht, ziemlich oft, z.B. bei der Anmeldung zu Prüfungen oder um ein Prüfungsergebnis zu erfahren. Prüfungsergebnisse werden nämlich oft nur mit Matrikelnummer und Note ausgehängt. Man sollte seine Matrikelnummer nicht an fremde Leute weitergeben, da damit Missbrauch getrieben werden kann und auch schon getrieben wurde.