Fakultätsrat

Aus InfoTUM
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fakultätsrat ist das oberste Entscheidungsgremium einer Fakultät. Er entscheidet u.a. über allgemeine Lehrangelegenheiten (z.B. Studiengänge, -richtungen, Lehraufträge), Habilitationen (förmliche Bestätigung der Lehrbefähigung), Erteilung der Lehrbefugnis und die Berufung von Professoren. Die Beschlüsse des Fakultätsrates müssen häufig von der Hochschulleitung und evtl. auch vom Senat bestätigt werden, um wirksam zu werden. Der Fakultätsrat setzt sich aus bei der Hochschulwahl gewählten Vertretern der Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiter, nichtwissenschaftlichen Mitarbeiter und studentischen Vertretern zusammen.