Berufungsverfahren

Aus InfoTUM
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Für die Einstellung einer neuen Professorin bzw. eines Professors ist es notwendig ein Berufungsverfahren durchzuführen. Dieses soll sicherstellen, dass für das gewünschte Fachgebiet die geeignetste Person identifizert werden kann, mit der dann die Verhandlungen über eine mögliche Berufung aufgenommen werden können. Laufen diese Verhandlungen positiv, kann ein Ruf erteilt werden, den die entsprechende Person annehmen oder ablehnen kann.


Ablauf

  1. Damit ein Berufungsverfahren gestartet werden kann, muss die entsprechende Fakultät dies beim Hochschulpräsidium beantragen. Erst nach Genehmigung, kann die Stelle ausgeschrieben und eine Berufungskommission eingesetzt werden.
    • Einsetzen der Berufungskommmission:
    • Auschreibung: Dies geschieht in der Regel durch Anzeigen in einschlägigen Zeitschriften, Zeitungen und auf Web-Portalen sowie eigenen Webseiten. Zusätzlich kann die